Lange Woche der nachhaltigkeit

Woche der nachhaltigkeit

Lange Woche N

Mai / Juni 2020

Mai / Juni 2020

Lange Woche der nachhaltigkeit

Woche der nachhaltigkeit

Lange Woche N

Kritik und Ideen?

Kritik und Ideen?

Lange Woche der nachhaltigkeit

Woche der nachhaltigkeit

Lange Woche N

Fortsetzung geplant

Fortsetzung geplant

Slider

Pflanzentauschbörse in der Heinrich-Böll-Stiftung

 

03.06.2019

18:00
Uhr
bis 19:00
Uhr
Heinrich-Böll-Stiftung

Leipziger Straße 36 (Eingang in Martinstraße)

Halle

 

Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt

Webseite

Facebook

Globale Nachhaltigkeitsziele

 

 

Schon immer vermehren Menschen weltweit ihr eigenes und an regionales Klima angepasstes Saatgut und sorgen so für alte und nachbaufähige Gemüsesorten. Zum nachhaltigen Gärtnern gehört aber auch, den Lebensraum für Wildbienen, Schmetterlinge und andere (nützliche) Insekten mitzudenken. Auch weil Insekten für die Bestäubung im Obst- und Gemüsebau – und damit für unsere Lebensmittelproduktion - enorm wichtig sind.

In den Räumen der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt findet um 18:00 Uhr eine kostenlose Tauschbörse für Zimmerpflanzen und Saatgut für den Eigengebrauch statt. Auch für die nächste Saison kann schon an das gewünschte Saatgut gedacht und getauscht werden. Außerdem können selbstgemachte Teemischungen, Marmeladen, Aufstriche (und alles was sich gut in kleinen Gläsern transportieren lässt) getauscht werden. Wir sorgen für ein bisschen Brot damit wir gut kosten können.

Wie funktioniert der Tausch?
Wer etwas abgeben kann, bringt etwas mit. Und wer etwas möchte, nimmt etwas mit nach Hause. Alle sind herzlich eingeladen - auch Neueinsteiger*innen, die (noch) nichts zum Tauschen anbieten können.

Für eine erfolgreiche Aussaat ist keimfähiges Saatgut mit genauen Sortennamen bzw. Beschreibung nötig. Daher sollte das angebotene Saatgut in Tüten mit dem Sortennamen (oder einer aussagekräftigen Beschreibung der Pflanze) und dem Erntejahr beschriftet sein. Tütchen für Saatgut können gern mitgebracht oder vor Ort nach Anleitung mit bereitgestelltem Papier selbst gefaltet werden.

Sollte euer Mitgebrachtes keine Abnehmer*innen finden, bitte die übrig gebliebenen Dinge wieder mit nach Hause nehmen.

contentmap_plugin
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok