vernetzen

Initiativen vernetzen

Initiativen vernetzen

Nachhaltigkeit

Lange Woche der nachhaltigkeit

Lange Woche der nachhaltigkeit

30.Mai - 10.Juni 2018

30.Mai - 10.Juni 2018

#tatenfuermorgen

#tatenfuermorgen

#tatenfuermorgen

30.Mai - 5. (10.) Juni 2018

30.Mai - 5. (10.) Juni 2018

Tag der Regionen

Tag der Regionen

Tag der Regionen

21.Sept. - 7.Okt. 2018

21.Sept. - 7.Okt. 2018

Slider

Regie: Andreas Dalsgaard, DK/BD/RC/NZ/USA 2012, 83 min

Der Film reflektiert die großen städtebaulichen Leitlinien des letzten Jahrhunderts aus der Perspektive des dänischen Architekten Jan Gehl, der bereits vor 40 Jahren begonnen hat, die Stadtplanung zu revolutionieren. Seine Visionen prägen bis heute Modelle von Zukunftsstädten.

Der Mensch und sein Leben in Megacities: funktional, kontrolliert, effizient. Mit künstlich anmutenden, aber beeindruckenden Bildern zeigt uns der Regisseur Andreas M. Dalsgaard in „The Human Scale“ den Wahnsinn, den wir heute in einem Irrgarten von Autos, Gebäuden und Smog leben.
Der Mensch verschwindet in diesem städtischen Irrgarten wie ein Nichts. Der Architekt und Stadtplaner Jan Gehl, der sich mit dem Lebenswerten in Städten und der Frage befasst, was der Mensch zum Menschsein eigentlich braucht, ist überzeugt, Menschen wollen sich an der Straßenecke unterhalten, sich auf einem Stuhl in der Abendsonne niederlassen und mit ihren Nachbarn Schach spielen.

In fünf Kapiteln zeigt „The Human Scale“ die Möglichkeiten und auch Schwierigkeiten einer menschen- und umweltfreundlichen Stadtplanung.
Er erzählt von einer neuen Herangehensweise im Bereich der Stadtplanung, bei der der öffentliche Raum wieder stärker an den Bedürfnissen der Bewohner ausgerichtet sein soll: Die Perspektiven von Fußgängern und Radfahrern werden zum Maßstab erklärt und auch Naturerfahrung erhält wieder einen Wert.

Gehl und seine Kollegen wollen Großstädte vor der Überflutung durch Autos bewahren, Platz für Fußgänger und Radfahrer schaffen, öffentliche Plätze „zurückerobern”.
Prominente Beispiele dafür sind u.a. die Radwege in Kopenhagen, die Wiederbelebung der Innenstadt von Melbourne, die Sitzgelegenheiten auf dem Times Square in New York, die Millionenstädte Chongqing und Dhaka - der nachhaltige Ansatz Jan Gehls und der Architekten, die seinem Weg folgen, veränderten diese Innenstädte merklich zu Gunsten ihrer Bewohner.

THE HUMAN SCALE präsentiert die einzigartigen Möglichkeiten der Städtebauer und Architekten, Visionen von menschlichem und nachhaltigem Stadtleben aufzuzeigen. Regisseur Andreas M. Dalsgaard hat mit THE HUMAN SCALE ein ästhetisches Experiment geschaffen, einen wichtigen und inspirierenden Film – für alle Seiten: Verantwortliche in der Städteplanung, Architekten, aber auch für ein breites Kinopublikum.

 

Link zur Filmseite: http://www.thehumanscale-derfilm.de/