Fachforum: Dezentrale Energieversorgung und regionale Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien im ländlichen Raum - Wege zur Energiekommune

Nachhaltige Energieversorgung ist durch die „Energiewende“ nahezu allgegenwärtig. Sie trifft die Menschen direkt in ihrem lokalen und regionalen Umfeld. Immer mehr Windenergie-anlagen werden errichtet, immer mehr Solaranlagen aufgestellt und auf dem Acker Biomasse angebaut. Der Ausbau der Erneuerbaren Energien, gerade auch in Sachsen-Anhalt, und die Investitionen in diesem Bereich sind enorm. Jedoch: Die Kommunen als auch die Bürger vor Ort sind bisher an diesem Prozess zu wenig beteiligt.

Mehr noch, der schleppende Ausbau der Stromnetze, vor allem aber die Sorge um steigende Strompreise rufen bei vielen Bürgern Skepsis hervor. Viele empfinden die energietechnologische Umgestaltung der Landschaften als störend und machen die Förderungen der Erneuerbaren Energien verantwortlich für die steigenden Strompreise in den privaten Haushalten. Dabei birgt der Ausbau Erneuerbarer Energien für die Bürger vor Ort ebenso wie für die Kommunen Möglichkeiten der Wertschöpfung und der Mitgestaltung. Bietet er doch die Chance, Energieimporte als auch Importe von Energierohstoffen durch Energiequellen aus der eigenen Region abzulösen. Die Nachfrage nach Informationen, Wissen und praktischen Handlungsansätzen ist hoch. Immer mehr Kommunen erkennen die Potentiale, die für sie selber im Ausbau der Erneuerbaren Energien liegen.

Wie können Kommunen diese Potentiale regionaler Wertschöpfung heben? Welche Schritte der Wertschöpfung müssen gegangen werden? Wie können die Bürger an diesem Prozess beteiligt und welche Akteure müssen einbezogen werden? Diesen und weiteren Fragen wurde am 6.11.2013 in Osterburg im Forum mittels konkreter Beispiele nachgegangen. Neben den Möglichkeiten der Wertschöpfung durch regionale Energieproduktion und den daran anschließenden Wertschöpfungsketten, ging es im Forum um die Rolle und die Potenziale von Stadtwerken und Genossenschaften in diesem Energie-Umgestaltungs-Prozess. Insbesondere anhand der Beispiele konnten die in den Kommunen vorhandenen Potenziale aufgezeigt und mögliche, Erfolg versprechende Handlungsweisen plastisch dargestellt werden.

Informationen rund um das Bio-Energie-Dorf Schlöben finden Sie unter www.bioenergiedorf-schloeben.de

Hier finden Sie eine Leitfadensammlung zu den Fachforen "Regionale Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien".