Das erste rein vegane Restaurant in Magdeburg, das auf gesunde Ernährung setzt, verführt mit täglich wechselnder Speisekarte mit warmen Gerichten, Salaten und Kuchen, ausgewähltem Kaffee und leckeren Getränken in BIO-Qualität. Alles hübsch serviert unter lauen Linden für die (all)tägliche Pause.



 

Manchmal ist es dem Engagement und dem Gestaltungswillen weniger Bürger zu verdanken, die den scheinbar zwangsläufigen Niedergang eines Industriedenkmales stoppen und es durch neue Ideen wieder in das innerstädtische Leben integrieren.

Industriedenkmäler sind Zeugnisse einer vergangenen Architektur, oft mit einem direkten Nebeneinander von Arbeit und Leben. Ihre Konstruktionen stehen…



 

Die beste Form der Ressourcenschonung ist die Abfallvermeidung, denn alles, was weiterhin genutzt wird, muss erst gar nicht entsorgt werden.

Im Rahmen der heutigen Konsumgewohnheiten wird Vieles neu gekauft und Altes entweder noch verkauft oder aber gleich weggeworfen. Welche Ausmaße diese Angewohnheit angenommen hat, kann man sich in manchen…



 

Das Eigenbaukombinat in Halle (Saale) ist eine Mitmachwerkstatt – auch bekannt als offene Werkstatt. Das heißt, dass wir als Verein eine mit Werkzeugen und Maschinen ausgestattete Werkstatt betreiben, die von jedem Mitglied gleichberechtigt genutzt werden kann.



 

Hin und wieder empfängt Heike Weingärtner Besuchergruppen, denn Sie wohnt in einem Musterhaus für ökologisches Bauen im Brennesselgarten in Magdeburg.

Mit dem Projekt, ihrem Garten und ihrer Kurswerkstatt will Sie zeigen, dass traditionelle Techniken und Materialien nicht nur ökologisch, sondern durchaus auch mit modernen Ansprüchen zu vereinbaren sind.



 

Die Food Coop Magdeburg ist eine selbstverwaltete, nicht gewinnorientierte Kooperative und möchten ein nachhaltiges Konsumverhalten verwirklichen und fördern. Dadurch soll eine zukunftssichtige Alternative zum kapitalistisch geprägten Einzelhandel praktisch erprobt werden. 1998 haben sich etwa 80 Menschen zusammengeschlossen, die umweltfreundlich konsumieren wollen und sich solidarisch mit den Erzeugern der Region fühlen. „Denn…



 

Der Interkulturelle Garten Magdeburg (IkuGa) gründete sich 2011 aus einer freien Initiative verschiedener Akteure aus dem Stadtteil Neue Neustadt. Unterstützt wurden diese vom Kulturverein KanTe e.V., dem Internationalen Bund, dem Stadtplanungsamt Magdeburg, der WOBAU und dem Land Sachsen Anhalt. Er befindet sich auf einer ehemaligen Brachfläche in der Neuen Neustadt am Kuckhoffplatz…



 

Das Janasch's ist ein Laden für Designbücher mit einem kleinen Bistroangebot. Hier wird selbst gekocht und gebacken. Es gibt wöchentlich wechselnd 2-3 Kuchen und ein kleines Mittagsangebot. Alle Zutaten werden sorgfältig ausgesucht. Das Gemüse bezieht das Janasch's von der Bördegärtnerei - einem Biobetrieb aus Sachsen-Anhalt. Kaffee und Kakao kommen aus…



 

Die „Lange Woche der Nachhaltigkeit“ in Magdeburg und Sachsen-Anhalt ist ein gemeinsames Projekt von Nachhaltigkeitsinitiativen aus Magdeburg. 2017 wurde sie das erste Mal durchgeführt und hat mit über 70 Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt ein starkes Signal für mehr Nachhaltigkeit gesetzt.

Im Fokus stehen neben dem Natur- Umwelt- und Klimaschutz vor…



 

Magdeburg Vegan informiert über Tierrechte, Veganismus und Nachhaltigkeit in Magdeburg.

Auf der Webseite findest du u.a.:

- eine Übersicht der Restaurants, Cafés, Einkaufsläden usw. mit veganem Speiseangebot in Magdeburg

- aktuelle Termine zu Kochkursen, Stammtischen usw.

- Produktvorstellungen, Rezepte und andere News

Um über neue Beiträge…



 

Wie lebt man ökologisch? Und wie lebt man ökologisch in einer Gemeinschaft? Diese Fragen sind nicht neu, aber angesichts zunehmender menschengemachter Klimaveränderungen und ihrer Folgen höchst aktuell.

Im Ökodorf „Sieben Linden“ nahe Poppau versuchen ökologisch engagierte, handwerklich interessierte und politisch aktive Menschen diese Fragen zu beantworten.

Die Idee…



 

ProVeg Magdeburg ist eine Regionalgruppe von ProVeg Deutschland, einer gemeinnützigen Organisation, die mittlerweile auch international agiert. Wir informieren über die Auswirkungen unserer Ernährung auf Mensch, Tier und Umwelt und möchten Bewusstsein für eine nachhaltige (vegetarisch-vegane) Ernährung schaffen. 



 

Wo finde ich den nächsten Bioladen? Wo gibt es in Halle Second Hand Klamotten? Eine Onlinekarte und eine Broschüre zum Download von Greenpeace Halle geben Antworten:

Zur Karte



 

Das Konzept von Refill ist simpel und einfach.

Läden mit dem Refill Aufkleber am Fenster oder der Tür füllen kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Wasserflaschen.

Im März 2017 gestartet, ist Refill inzwischen zu einer deutschlandweiten Bewegung geworden!

 

Die aktuellen Refill-Stationen in Halberstadt sind hier zu finden:



 

Das Konzept von Refill ist simpel und einfach.

Läden mit dem Refill Aufkleber am Fenster oder der Tür füllen kostenfrei Leitungswasser in mitgebrachte Wasserflaschen.

Im März 2017 gestartet, ist Refill inzwischen zu einer deutschlandweiten Bewegung geworden!

 

Die aktuellen Refill-Stationen in Magdeburg sind hier zu finden:



 

Repair Café nennt man eine Veranstaltung, bei der Menschen zusammenkommen, um gemeinsam kaputte Dinge zu reparieren.

Wie soll das gehen? Gemeinsam! Die wenigsten Besucher kennen sich selbst mit Technik aus oder können mit einer Nähmaschine umgehen. Aber fast alle sind daran interessiert, die mitgebrachten Dinge zu reparieren und suchen…


Gruppenfoto

 

Ehrenamtlicher Reparaturservice. "Hilfe zur Selbsthilfe". Gemeinsam defekte Garten- und Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik oder Kleingeräte reparieren.

Fachkundige Beratung und Unterstützung bei Technikproblemen in aufgelockerter Atmosphäre.



 

Repair Cafés sind ehrenamtliche Treffen, bei denen die Teilnehmer alleine oder gemeinsam mit anderen ihre kaputten Dinge reparieren. An den Orten, an denen das Repair Café stattfindet, ist Werkzeug und Material für alle möglichen Reparaturen vorhanden.

Zum Beispiel für Kleidung, Möbel, elektrische Geräte, Fahrräder, Spielzeug und vieles mehr. Vor…



 

Offene Reparaturwerkstatt bietet Hilfe zur Selbsthilfe. Bei Kaffee und Kuchen werden defekte Geräte repariert und Erfahrungen ausgetauscht. Parallel finden regelmäßig Näh Cafés statt.

Wozu ein Repair Café?

In Europa werfen wir Unmengen weg. Auch Gegenstände, an denen nicht viel kaputt ist und die nach einer einfachen Reparatur problemlos…



 

Wir bieten in der offenen Radwerkstatt im Ökozentrum Magdeburg in der Harsdorfer Strasse 49 die Möglichkeit, mit fachkundiger Unterstützung Fahrräder zu reparieren. Außerdem spenden wir verkehrstüchtige Räder, in vier Jahren waren es bislang ca. 1000 Räder. Wir freuen uns außerdem über Spenden von Alträdern, die wir fast immer reparieren können…



 

Carsharing kostet nicht die Welt - Es war im Jahre 1992: Zehn Leute entschlossen sich, einen Skoda Favorit gemeinsam zu nutzen. Aus ökologischen und ökonomischen Gründen.

Wer fahren wollte, hinterließ seine Reservierung auf einem Anrufbeantworter. Der Fahrzeugschlüssel war in einem Rohrtresor hinterlegt. Das war die Geburtsstunde von Carsharing in…



 

Seit 2013 engagiert sich die Tierrechtsgruppe Veganimal in Magdeburg für Tierrechte und eine vegane Ernährung.

Neben dem veganen Mitbringbrunch, der alle 14 Tage in Magdeburg stattfindet, veranstaltet Veganimal auch alle zwei Jahre das vegane Sommerfest in Magdeburg.

Wenn du Lust hast an Aktionen teilzunehmen, dann lerne uns beim veganen Mitbringbrunch kennen oder schreibe…



 

VITOPIA ist sowohl eine Gruppe von Menschen als auch ein besonderer Ort. Mitten in der Natur und doch stadtnah befindet sich ein historisches Häuserensemble direkt an der Elbe. Genossenschaftlich organisiert wirkt hier eine Gemeinschaft mit ihren Unterstützern.

Gemeinsam erfahren sie, wie ein achtsames Miteinander möglich ist. Durch eine ökologische…



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok