E-Mail Drucken

Streuobstwiesen pflegen, erhalten und entwickeln


Art des Akteurs: Privat
Projektbeginn: 2006
Beitrag aktualisiert: 18. November 2018

Akteur

Katholische Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt
Breiter Weg 213
39104 Magdeburg

Kontakt

mailto:info@keb-sachsen-anhalt.de
Susanne Pummerer

Um der Verantwortung für nachhaltige (Umwelt-)Bildungsarbeit Rechnung zu tragen, rief die Katholische Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt im Jahr 2006 das Projekt "Streuobstwiesen in der Region Magdeburg erhalten und entwickeln" ins Leben.

In diesem Projekt verbindet sich innerstädtische Naturschutzarbeit (Erhalt, Pflege und Entwicklung einer Streuobstwiese in Magdeburg-Sudenburg und Bienengarten) mit generationsübergreifenden und sozialintegrativ ausgerichteten Projekt angeboten.
Im Rahmen umweltbildender Aktionsangebote (Bienen- und Insekten-Beobachtung, Obstblütenwanderungen, Apfelsammel-/Apfelsaftaktionen, Obstbaumschnitt etc.) sind KiTa-Einrichtungen, (Grund-) Schulen, Jugendgruppen, Familien, Senioren und interessierte Erwachsenen eingeladen die Streuobstwiese und den Bienengarten als naturschutzwürdigen Lebensraum mit allen Sinnen zu erfahren, zu erleben und zu begreifen. Ziel dieses Projektes ist es, neben dem Erhalt einer innerstädtischen Streuobstwiese mit Bienengarten sich im gemeinsamen Tun zu begegnen und auszutauschen.

contentmap_plugin

Globale Nachhaltigkeitsziele

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok