Das Architektur- und Umwelthaus AUH versteht sich als außerschulischer Lernort für Schulprojekte zum Thema Baukultur, als Lernkosmos für die Kleinsten im Bereich Umwelt, als Ort für Weiterbildungsangebote zum Thema Architektur und Umwelt,

als besonderer Freizeitbereich, als überregionaler Ausstellungs- und Diskussionsbereich mit Schwerpunkt Stadtentwicklung, als Informationszentrum und Anschauungsobjekt zum energiesparenden



 

Zentrum für Ökologie, Natur- und Umweltschutz (ZÖNU)

Unsere beiden Höfe mit dem Schullandheim liegen in der Elbauengemeinde Buch nahe Tangermünde, dem norddeutschen Rothenburg, inmitten von Landschafts- und Naturschutzgebieten, direkt am Internationalen Elbe-Radwanderweg R2.

Wir heißen Schulklassen und Tagesgruppen sowie Erwachsene herzlich willkommen, in entspannender Atmosphäre Natur pur zu



 

Bürgerschaftliche Initiative für den Klimaschutz



 

Der Förderverein Energiefabrik hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bereiche der Nachhaltigkeit im Land Sachsen-Anhalt, insbesondere den Einsatz von erneuerbarer Energien und der umweltschonenden Nutzung und Einsparung von Energie, den Klima –und Umweltschutz, die Zusammenarbeit von Wissenschaft und Forschung, Erziehung, Bildung zu fördern.

Ausgangspunkt hierfür ist ein noch…



 

Beinahe hätte das vernichtende Gutachten zur Bausubstanz das Ende des über dreihundert Jahre alten Rittergutes Mößlitz bedeutet. Nach einer fast durchgängig landwirtschaftlichen Nutzung, seit den 70er Jahren durch die LPG, prägten im Jahr 1995 Leerstand und Verfall das Bild.

Die alte, das Ortsbild bestimmende Gutsscheune musste abgerissen werden und…



 

Das Nachhaltigkeitsbüro hat die Aufgabe, verschiedene nachhaltigkeitsbezogene Aktivitäten an der OVGU zu koordinieren, Akteure und Akteurinnen zu unterstützen und zu vernetzen sowie die partizipative Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie für die Universität voranzutreiben. 

Zentrale Aufgabe ist die Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie. Im Dialog mit den Statusgruppen wird eine Vision einer nachhaltigen Universität…



 

"Natur zum Anfassen" erwartet im Spätsommer Schulklassen zu kostenlosen Exkursionstagen auf Naturhöfen der Region. Schulkinder aus Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Teilen Thüringens haben die Möglichkeit, einen erlebnisreichen und spannenden Exkursionstag auf einem der dreizehn beteiligten Naturhöfe zu verbringen und viel Wissenswertes über Naturzusammenhänge, Pflanzen und Tiere zu erfahren.

Seit Initiierung des Projektes…



 

Wenn Cornelia Lorenz von dem kleinen Wethau vor den Toren Naumburgs erzählt, merkt man ihr die Begeisterung an. Denn der idyllische Ort bietet alles, was sie sich für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung nur wünschen kann: Wald, reichhaltige Wiesen, Streuobstwiesen und ein Flusslauf sind in unmittelbarer Nähe vorhanden.

Begrünte…



 

Der Naturerlebnispark liegt in der Elbtalaue und ist für Kindergruppen und Familien, aber auch für Senioren ein lohnendes Ausflugsziel.

Es gibt zum Beispiel Schafe und Ziegen zum Streicheln und ein Igel-Hotel für Tiere, die ohne Hilfe nicht durch den Winter kommen würden. Im Naturerlebnispark erfahren die Gäste alles Wissenswerte…



 

Eine vielseitige und geschichtsträchtige Erlebnisstätte für Groß und Klein in idyllischer Umgebung von rotem Sandstein und grüner Natur – das ist der Naturhof Zellewitz.

Für einen Projekttag oder Schulausflug ist der Naturhof genau das Richtige. Lassen Sie Ihre Kinder Geschichte einmal ganz anders erleben und tauchen Sie ein in…



 

Eine Begegnungsstätte für alle Natur- und Heimatfreunde, die Natur erleben wollen, sich über Naturschutz informieren möchten oder einfach Erholung in der Natur suchen.

Am nordwestlichen Ortsrand der bekannten Lutherstadt Wittenberg erstreckt sich der 90 Hektar große Stadtwald. Hier betreibt der NABU Wittenberg ein Naturschutz- und Umweltbildungszentrum mit Tiergehegen, Naturlehr…



 

Die Ökostation Neugattersleben steht für engagierte Umweltbildung.

Sie kann mit attraktiven ganzjährigen Angeboten für alle Alters- und Interessensgruppen zu diesen Schwerpunkten aufwarten und setzt sich für folgende Ziele ein:

• den direkten persönlichen Umgang mit der Natur sowie für   ihre  verantwortungsvolle Erhaltung und Nutzung,
• die Aufklärung einer breiten…



 

Wer sich mit dem Dessauer Reisewerk auf Entdeckungstour begibt, erfährt Ungewöhnliches über das Elbeland. Denn das Reisewerk hat es sich zur Aufgabe gemacht, ein möglichst facettenreiches, realistisches Bild von der Region zu vermitteln und dabei auch Licht und Schatten in den Blick zu nehmen.

Die Region hat, selbst jenseits…



 

Die Energiedetektive der Schule an der Lindenallee aus Gräfenhainichen greifen ihr Projekt „Tankstelle Sonne“ jedes Jahr aufs Neue auf und erweitern es kontinuierlich. Angefangen hatte alles mit einer Photovoltaik-Anlage auf dem Schuldach. Mittlerweile werden sogar die Fahrradständer der Schule aus Sachsen-Anhalt mit Solarenergie beleuchtet.

Tankstelle Sonne

Wettbewerb Energiesparmeister



 

Seit der BUGA Havelregion ist es die Attraktion für naturinteressierte Gäste und Anwohner Havelbergs, das Haus der Flüsse – Natura-2000-Informationszentrum des Biosphärenreservats Mittelelbe. Mitte 2015 feierlich eröffnet, informiert es in einer sehr anschaulichen Multimedia-Ausstellung über die Flusslandschaften an Havel und Elbe sowie über das Europäische Schutzgebietssystem Natura 2000. Im Fokus…



 

Willkommen am Grünen Band Deutschland in der Region Elbe-Altmark-Wendland, nördlich vom Arendsee, ein Biotopverbund mit ungestörten Lebensräumen und viele gefährdete Tier- und Pflanzenarten.

Das Grüne Band ist auch eine Erinnerungslandschaft, die bis 1989 eine streng bewachte unüberwindliche Grenze war, die Deutschland in zwei Staaten teilte.

Erleben sie auf…



 

Fairer Handel.

Der Magdeburger Weltladen ist Teil der Idee und Bewegung des Alternativen Handels, das heißt, er handelt mit Produkten, die in Kleinbetrieben und Kooperativen der sogenannten 'Entwicklungsländer' hergestellt werden. Über lediglich kostendeckend arbeitende Organisationen werden die Produkte importiert und ohne Zwischenhändler vertrieben. Die Produzenten erhalten langfristige Verträge, spürbar…



 

Heute erleben, wie es früher einmal war! – diese Idee steht hinter dem Wünscher Landhof. Auf dem Hof sollen Handwerk und Lebensweisen früherer Tage vermittelt werden. Dies schließt jedoch neue Entwicklungen nicht aus. So wurde auf dem Gelände des Landhofes Deutschlands größtes Strohballenhaus errichtet. Der Verein hat sich das Ziel gestellt, einen…