E-Mail Drucken

Umweltbildung entlang der Elbe und Havel


Umweltbildung entlang der Elbe und Havel
Art des Akteurs: Sonstige
Projektbeginn: 2015
Beitrag aktualisiert: 06. Oktober 2018

Akteur

Haus der Flüsse - Natura-2000-Informationszentrum
Elbstraße 2
39539 Havelberg
Webseite: https://www.haus-der-fluesse.de/haus_der_fluesse/startseite/

Kontakt

mailto:hausderfluesse@mittelelbe.mule.sachsen-anhalt.de
Telefon: Tel. 039387 609976

Seit der BUGA Havelregion ist es die Attraktion für naturinteressierte Gäste und Anwohner Havelbergs, das Haus der Flüsse – Natura-2000-Informationszentrum des Biosphärenreservats Mittelelbe. Mitte 2015 feierlich eröffnet, informiert es in einer sehr anschaulichen Multimedia-Ausstellung über die Flusslandschaften an Havel und Elbe sowie über das Europäische Schutzgebietssystem Natura 2000. Im Fokus der Ausstellung stehen u. a. Themen wie Eigenart und Schönheit der Flusslandschaften, ihre nachhaltige Entwicklung, Lebensraum- und Artenschutz gemäß der Richtlinien von Natura 2000 und der Dialog mit der Öffentlichkeit. Das Außengelände bietet spannende Aktionen zum Thema Wasser für Jung und Alt. Mittels Steganlage ist das Gelände mit einem wiederhergestellten Havelaltarm verbunden. Entlang der Stegbrücke informieren Tafeln über die Renaturierungsmaßnahmen und die Effekte für die Auenlandschaft. Auf unterhaltsame Weise wird Wissenswertes zur biologischen Vielfalt und zum Weltnetz der UNESCO-Biosphärenreservate vermittelt. Das Informationszentrum – Haus der Flüsse bietet direkt für Schulklassen die Möglichkeit, ihre Projekttage im Haus der Flüsse und auf dem Außengelände zu gestalten. Führungen und thematische Exkursionen werden hier für alle Interessierten angeboten.

contentmap_plugin

Globale Nachhaltigkeitsziele