Region

 

 

 

Langfristig soll eine regenerative Energieversorgung im Landkreis etabliert werden. Im Projekt wurden verschiedene EE-Modellprojekte umgesetzt. Einen Vorreiter des regionalen Umstellungsprozesses stellt Dardesheim ("Stadt der Erneuerbaren Energien") dar. Besonderheiten: Energiepark Druiberg; Pumpspeicherkraftwerk Wendefurth; Kombikraftwerk; E-Energy Modellprojekt "Regenerative Modellregion Harz" (RegModHarz); Elektromobilität-Förderprojekt "Harz.EE-mobility".

RegModHarz (Projekt bis 2013)

Windpark Druiberg


 

Bahnhof17 ist Träger für nachhaltige Projekte. Wir unterhalten im Kleinbahnhof Güsen ein Gründerlabor im ländlichen Raum zur Umsetzung der SDG's durch Unternehmungen. Wir integrieren auslandsdeutsche Kinder mit ihren alleinerziehenden Müttern. Wir sind Impulsgeber und Ideenmanufaktur für nachhaltige Entwicklung im ländlichen Raum. Netzwerkgeld ist bei uns im praktischen Einsatz.


 

„Bürger werfen ihr Geld in einen gemeinsamen Topf, finanzieren daraus eine Solaranlage und treten als Betreiber dieser Anlage auf.“ Das war der Ansatz der Initiatoren/innen der ersten BürgerInnen-Solaranlage Magdeburgs. 

„Vom Klimawandel ist täglich in der Presse zu lesen, aber die Handlungen fehlen“, kommentiert der Mitinitiator Jörg Dahlke die Motivation…


 

In den Müllbergen Deutschlands gärt es. Über drei Millionen Tonnen Methan entstehen hier jedes Jahr - mit einem Energiegehalt von 50 Milliarden Kilowattstunden. Würde das aus organischen Abfällen entstehende Deponiegas genutzt, könnten zwei Atomkraftwerke abgeschaltet und mehrere Großstädte mit Fernwärme beheizt werden.

Und nicht nur das: Methan ist ein…


 

Osterwieck hat ein unabhängiges Energieberatungszentrum: Es liefert Ihnen Informationen, zeigt Ihnen Energieeinsparmaßanahmen auf und setzt diese gemeinsam mit Ihnen um. Natürlich geht es dabei auch um den Einsatz erneuerbarer Energien. Dabei entwickeln die Partner ein regionales Netzwerk, welches sich aus Kommune − Energieberater − Unternehmen und Privatleuten zusammensetzt.


 

Im Ökodorf „Sieben Linden“ wird vorrangig mit Stroh, Lehm und Holz gebaut.

Neu Zugezogene wohnen meistens in Bauwagen. Da die Bauwagen als Übergangslösung gedacht und Häuser mit geringerem Energiebedarf das eigentliche Ziel sind, wird eigentlich ständig gebaut. Insgesamt stehen dem Ökodorf 6,5 Hektar Bauland zur Verfügung, auf dem einmal…


 

Die Helionat-Genossenschaft realisiert Bürgersolargenossenschaften und möchte nicht nur aktiv zur Energiewende beitragen, sondern Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, sich daran zu beteiligen. Dabei steht nicht nur Klimaschutz und Energiepolitik im Fokus, sie bietet darüber hinaus auch eine äußerst attraktive Anlage- und Investitionsmöglichkeit.

In Kooperation mit den Bürgerwerken eG…


 

Urlaubskomfort und Umweltfreundlichkeit müssen sich nicht ausschließen. Das stellt das von der Ritter von Kempski Privathotels GmbH betriebene Naturresort Schindelbruch in Stolberg (Südharz) unter Beweis und lädt zum Ausspannen im ersten klimaneutralen Hotel Mitteldeutschlands ein.

Mit Respekt für die Natur und für die unverwechselbare Landschaft des Südharzes wurde das…


 

Der Energietisch Dessau hat mit großer Unterstützung weiterer Agenda 21 Initiativen im April 2007 etwa 1000 Pappel- und Weidenstecklinge gepflanzt. Die Fläche, ca 1200 m², liegt zwischen der Johann Meier Str. und der Amalienstraße. Nach vier bis fünf Jahren werden die jungen Bäume geerntet und wir rechnen mit einem Holzertrag…


 

Wir sind Laura und Anna von Lokalgold. In unserem Concept Store bieten wir Möbel, Wohnaccessoires und Grafik von Kreativen aus Magdeburg, Sachsen-Anhalt und ganz Deutschland an – alles als Kleinserie oder Einzelstück. Was uns wichtig ist… Wir wollen unsere Produkte mit gutem Gewissen verkaufen. Deshalb haben wir den Anspruch mit…


 

Seit Juni 2012 wird die gesamte für Halle benötigte Strommenge durch die EVH GmbH und die Stadtwerke atomstromfrei produziert.


 

Der Magdeburger Weltladen ist Teil der Idee und Bewegung des Fairen Handels, das heißt, er handelt mit Produkten, die in Kleinbetrieben und Kooperativen der sogenannten 'Entwicklungsländer' hergestellt werden. Über lediglich kostendeckend arbeitende Organisationen werden die Produkte importiert und ohne Zwischenhändler vertrieben. Die Produzenten erhalten langfristige Verträge, spürbar höhere Einkommen und…


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok