E-Mail Drucken

Haus der Nachhaltigkeit Aschersleben


Art des Akteurs: Privat
Beitrag aktualisiert: 04. Februar 2019

Aktiv werden

Bildungsangebote nutzen, Besichtigen

Akteur

B. Malcherek
Mauerstraße 2
06449 Aschersleben
http://www.beibaernd.de

Kontakt

mailto:fahrradpause-aschersleben@gmx.de
B. Malcherek

Mit dem "HdN in Aschersleben" wird ein Haus zurückgebaut wie es 1712 erbaut wurde. Dazu wurden und werden historische Baumaterialien verwendet. Dienen soll es als Anlaufstelle für regionale Produkte. Kinder und Jugendarbeit, die Bildung in Naturschutz, Denkmalpflege und die Gemeinschaft sollen gefördert werden. Dazu sind mehrere Veranstaltungen geplant und auch schon durchgeführt worden: Kurse zur gesunden Ernährung, Vorstellung und Verkauf von regionalen Produkten. Erarbeitung von Regionalproduktkarten. Aufbau und Ausbau eines Lagers für historische Bauelemente wie Balken, Fenster, Türen und Steine. Die Bedeutung dieser Baustoffe in Vorträgen den Bürgern nahebringen. Dazu dient auch das praktische Beispiel des Ausbaus des Hauses mit besagten Baustoffen. Veranstaltungen wie der Tag der Regionen oder Tag des Denkmals werden genutzt, um die Nachhaltigkeit der Produkte in der Region bekannt zu machen. Des weiteren werden Lesungen, oder Filme angeboten.

Pläne für die Zukunft: Menschen sich wieder näher bringen. Regionale Produkte bewerben und diese auch in der Region anbieten. Den Tourismus mehr in den Vordergrund rücken. Eine kleine Fahrradpension bauen, damit Reisende, die hier einkehren, die Idee der Nachhaltigkeit weiter tragen.

contentmap_plugin

Globale Nachhaltigkeitsziele

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok