Region

 

 

 

Im Rahmen des Bürgerhaushaltes der Stadt Halle (Saale) können sich Hallenserinnen und Hallenser mit eigenen Vorschlägen zur Verwendung öffentlicher Gelder aktiv an den Haushaltsplanungen der Verwaltung beteiligen. Die eigens dafür ins Leben gerufene Beteiligungsplattform www.rechne-mit-halle.de bietet den Nutzerinnen und Nutzern während der Beteiligungsphase die Möglichkeit, neben der Übermittlung von Ideen und…


 

Im Gebiet des Biosphärenreservates Mittelelbe sind viele Erzeuger landwirtschaftlicher Produkte angesiedelt. Mit dem „Elbeburger“© werden diese in der Region hergestellten Rohstoffe hier verarbeitet und verkauft, um eine hohe regionale Wertschöpfung zu erzeugen.

Blickt man in andere Regionen Deutschlands wie z.B. in die Rhön oder nach Franken, hat sich die…


 

Ende 2012 wurde die Kaufhalle und damit die letzte Einkaufsmöglichkeit in Deersheim geschlossen. Wie soll jedoch die Versorgung der Menschen auf dem Dorf - besonders der älteren nicht mobilen Bevölkerung - in Zukunft gesichert werden? Müssen die alten Menschen nun in die größeren Städte ziehen? Oder gibt es vielleicht doch…


 

Der 340-Seelen-Ort Hainrode hat wieder einen Dorfladen. "Wenn man Wünsche hat, muss man manchmal selbst etwas dafür tun", sagte Rolf Kutzleb, Vorsitzender des Heimat- und Naturschutzvereins Hainrode, unter dessen Regie der Dorfladen geführt wird.
Natürlich waren damals nicht gleich alle im Gemeinderat und im Verein begeistert. Aber wir hatten…

 

Bei Neuwerk an der Bode steht seit Ende 2006 ein neues Wasserrad, das der elektrischen Energiegewinnung dient. Es ist ein ausgeklügeltes kleines technisches Meisterwerk, das pro Tag bis zu 250 Kilowattstunden Elektroenergie erzeugen kann. „Ungefähr 20 Haushalte können darüber versorgt werden“, erläutert Dr. Christoph Unger, Bauherr und Eigentümer des Wasserrades.


 

Der Energieavantgarde Anhalt e. V. ist ein Akteursnetzwerk in der Region Anhalt-Bitterfeld-Wittenberg, das in Kooperation mit nationalen und europäischen Partnern an dem zukunftsfähigen Umbau des Energiesystems vor Ort arbeitet.

Der Zusammenschluss engagierter Bürger, Kommunen und Landkreise, Unternehmen und Einrichtungen sowie regional und überregional tätiger Institutionen will, dass die Energie umweltfreundlich…


 

Kulturhistorisches Informations- und Dokumentationszentrum zum Holunder mit Veranstaltungen und stundenweisem Cafébetrieb.


 

Mit Herz und Hand für den Wirtschaftsstandort Stadtfeld. Wir wirken dem Bild einer leeren, unattraktiven Einkaufsstraße entgegen. Im Fokus dabei: die Achsen Große Diesdorfer Straße und Olvenstedter Straße. Die Stadtteilzentren sollen als attraktiver Lebensraum gestärkt werden - für Händler, Gewerbetreibende, Anwohner und Besucher. Wir sind Initiator, Moderator und Koordinator. Das…


 

Die Landeshauptstadt Magdeburg passt sich an den Klimawandel an.

Die Auswirkungen des anthropogen verursachten Klimawandels sind auch in Magdeburg bereits spürbar und werden sich nach aktuellem Wissensstand noch weiter intensivieren. Das Klimawandelanpassungskonzept für die Landeshauptstadt Magdeburg soll als Entscheidungshilfe und Planungsgrundlage dienen, um den Herausforderungen eines sich ändernden Klimas…


 

Die Gemeinderäte der Gemeinde Hayn (Harz) haben im Frühjahr 2008 die Idee entwickelt, den Gemeindewald in eine gemeinnützige und rechtsfähige Stiftung des Privatrechts zu überführen. Ziel war es, nachhaltig das bürgerschaftliche Engagement in der Gemeinde zu stärken und gleichzeitig unseren Wald für unsere Nachkommen zu bewahren.

Die Hayner Kulturstiftung…


 

Die Künstlerstadt Kalbe begegnet mittels Kunst und Kultur den Folgen des demografischen Wandels.
Wir bringen „Fülle in die Hülle", schaffen Bleibeperspektiven, verbessern die Lebensqualität der hier Lebenden und ermöglichen einen Zuzug.


 

Eine unabhängige Initiative

Moderne urbane Verkehrspolitik braucht alle Verkehrsmittel: Fußverkehr, Bus, Bahn, Straßenbahn, Auto - und das Fahrrad. Sie beruht auf einer Kultur des Miteinander. Aber: In der Praxis macht die Magdeburger Stadtverwaltung Verkehrspolitik mit wenig Verstand, einseitig und von oben herab. Schade…


 

Im alten „Schloss“ Quetz bei Zörbig herrscht seit 2005 reges Treiben. Das ehemalige Gutshaus ist wieder bewohnt, der Park vom Wildwuchs frei geschnitten, ein opulenter Gemüsegarten, als Schaugarten bekannt, weist allerlei Kräuter, alte regionale Gemüsesorten und Blumen aus, und im nahegelegenen Schlosswäldchen versteckt sich ein Hochseilgarten.Das „Schloss“ ist Arbeits- und…


 

Wer dem Elberadweg, dem Muldentalradweg oder dem europäischen Fernradweg R1 folgt, gelangt irgendwann in die Radfahrerstadt Dessau. Ein dichtes Radwegenetz von über 100 km führt Einheimische und Besucher durch die Stadt.

Hinzu kommen viele touristische Wege und gut ausgearbeitete Tourenangebote in die Region wie die „Gartenreichtour Fürst Franz“. Benannt…


 

RegioCrowd ist eine Plattform zur Erprobung von Zeit- und Geldengagementprojekten im Bereich Naturschutz und Heimatentwicklung. Sie wurde vom Naturpark - Dübener Heide e.V. initiiert und wird durch den Freistaat Sachsen gefördert.
Menschen aller Alters- und Interessengruppen finden hier einzigartige Möglichkeiten, sich ohne spezielle Vorkenntnisse für ihre Umwelt einzusetzen und…

 

In unseren Regiokisten von der Mittelelbe – ob individuell zusammengestellt oder in einer unserer zwölf Varianten – ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ob Fleisch oder Wild, Kräuter, Obst oder Gemüse, bei uns werden einheimische Rohstoffe zu regionaltypischen Produkten veredelt, wobei Produzenten und Verarbeiter auf den bewussten Einsatz und…


 

Heide-Aktionäre unterstützen den Naturpark - Verein Dübener Heide e.V. bei seinem Engagement für die Dübener Heide. 

Für bestimmte Natur- und Umweltprojekte zum Erhalt des Naturraums Dübener Heide gibt es Fördermittel. Doch dafür sind meist Eigenmittel notwendig, über die der Naturpark - Verein Dübener Heide e.V. als Träger des Naturparks nicht…


 

DenkMal und Leben e.V. hat sich das Ziel gesetzt, historische Baudenkmäler zu erhalten, behutsam zu sanieren und durch eine denkmalgerechte Nutzung den Erhalt zum Wohle der Allgemeinheit zu sichern.

Das erste Bau-Projekt widmete sich in Havelberg der ehemaligen Domkurie in der Domherrnstrasse 8. Dieses Fachwerkhaus von 1723 war schwer…


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok