Wegweiser in eine ökosoziale Gesellschaft
Galila-Verlag, 2011, 237 Seiten, 21,90 €

Das Werk der beiden österreichischen Wirtschaftswissenschaftler Franz Hörmann und Otmar Pregetter ist nicht nur spannend und kompakt informierend, sondern auch leichtverständlich.
Ebenso einfühlsam wie schonungslos wird unser aktuelles Geldsystem analysiert und in stringenter Weise ein Ausweg aus dem Dilemma skizziert. Unser obsoletes Geldsystem, das laut den beiden Autoren schlichtweg ausgedient hat, gehört besser heute als morgen durch ein zivilisatorisch verfeinertes und höher entwickeltes ersetzt.
Dabei blicken die beiden Autoren optimistisch in die Zukunft. Sie arbeiten bereits am Folgeband: "Geldlos - demokratisch - glücklich. Leben in der Wissensgesellschaft"