Antragsfrist: 31.12.2017
Zielgruppe: Kommunen
https://kommunalwettbewerb-zusammenleben.de/

Wettbewerb: Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten

Das Bundesministerium des Innern gab den Startschuss für den neuen Bundeswettbewerb "Zusammenleben Hand in Hand – Kommunen gestalten" . Im Mittelpunkt des vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) betreuten Wettbewerbs stehen Konzepte für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die Integration von Zuwanderern in der Kommune. Für die Gewinner*innen steht ein Preisgeld in Höhe von insgesamt bis zu einer Million Euro zur Verfügung. Alle teilnehmenden Kommunen erhalten eine Teilnahmeurkunde sowie die Gesamtdokumentation der Wettbewerbsergebnisse. Einsendeschluss für die Beiträge ist der 31. Dezember 2017. Die Preisverleihung findet im Juni 2018 in Berlin statt. Der Bundeswettbewerb wird von den kommunalen Spitzenverbänden und vom Bundesverband Deutscher Stiftungen unterstützt. Alle Kontaktdaten, Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen stehen hier zur Verfügung. Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH Wettbewerbsbüro Bundeswettbewerb "Zusammenleben Hand in Hand - Kommunen gestalten" Zimmerstr.13-15 10969 Berlin Fon: 030.390 012 90 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!