Internetportal für Erasmus+

Deutschland. Vier Nationale Agenturen setzen in Deutschland das EU-Programm Erasmus+ um. Diese haben sich zum Ziel gesetzt, die Chancen und Möglichkeiten des neuen Programms verständlich und serviceorientiert nutzbar zu machen. Mit langjährigen Kompetenz in der Unterstützung der EU-Bildungszusammenarbeit werden Kontinuität und Know-how in den entsprechenden Bildungsbereichen gewährleistet. In dem Portal werden AnsprechpartnerInnen, wenn es um Projektberatung, Antragstellung und Unterstützung für europäischen Projekten geht, zusammengefasst.

Erasmus+ ist das Programm für Bildung, Jugend und Sport der Europäischen Union. In Erasmus+ werden die bisherigen EU-Programme für lebenslanges Lernen, Jugend und Sport sowie die europäischen Kooperationsprogramme im Hochschulbereich zusammengefasst. Erasmus+ ist mit einem Budget in Höhe von rund 14,8 Mrd. Euro ausgestattet. Mehr als vier Millionen Menschen werden bis 2020 von den EU-Mitteln profitieren. Das auf sieben Jahre ausgelegte Programm soll Kompetenzen und Beschäftigungsfähigkeit verbessern und die Modernisierung der Systeme der allgemeinen und beruflichen Bildung und der Kinder- und Jugendhilfe voranbringen.

Zum Portal geht es hier.

Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit beim Deutschen Akademischen Austauschdienst
Kennedyallee 50
53175 Bonn
Fon: 0228.882 578
Fax: 0228.882 555
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.erasmusplus.de