Das Aktionsbündnis "Tag der Regionen" Sachsen-Anhalt hat sich 2011 intensiv mit Kriterien für Veranstaltungen zum "Tag der Regionen" befasst. Die Kriterien sollen Organisatoren und Ausstellern als Orientierung dienen. Ziel des Kriterienkataloges ist es, das Profil des Aktionstages weiter zu schärfen und so das Anliegen noch besser in die Öffentlichkeit zu transportieren. Rückmeldungen zu den Kriterien sind weiter willkommen. Die bisherige Diskussion zu den Kriterien finden Sie im Protokoll des Aktionsbündnistreffens. Der Diskussionsprozess wird fortgesetzt. Die einzelnen Kriterien untersetzendie Bereiche:

A) Regionaler Bezug
B) Nachhaltige* und regionale** Produkte und Dienstleistungen
C) Fairer Umgang
D) Öffentlichkeitsarbeit für den Tag der Regionen

Was wollen wir nicht:

Der „Tag der Regionen“ ist keine Werbeplattform für Produkte und Dienstleistungen, die den oben beschriebenen Zielen von Regionalität und Nachhaltigkeit entgegenstehen!

Für die Teilnahme von Unternehmen am „Tag der Regionen“ gilt: Je größer ein ortsansässiges  Unternehmen  ist, desto stärker sollte sein Handeln durch ethische, ökologische und soziale Kriterien bestimmt sein oder es sich beispielhaft für die Region engagieren.