Brockenbauer

Rotes Höhenvieh - vor dem Aussterben gerettet

Ziel dieser Spurensuche ist der 1996 gegründete Familienbetrieb Thielecke in Tanne, der seit 2002 auch ökologischer Zuchtbetrieb für das vom Aussterben bedrohte Rote Höhenvieh ist. Der wertvolle Viehbestand umfasst derzeit 120 Rotviehkühe mit Nachzucht, die die Bergwiesen im Harz, rund um Tanne, Königshütte und Benneckenstein beweiden. Die Tiere leben nach dem Prinzip der artgerechten Tierhaltung. Das heutige Rote Höhenvieh ist aus den vor 10 Jahren noch vorhandenen Restpopulationen des Mitteldeutschen Rotviehs entstanden und bietet durch seine Genügsamkeit und Widerstandsfähigkeit eine ideale Möglichkeit der Grünlandpflege im Oberharz. Das Rote Höhenvieh gilt als gefährdete Haustierrasse, weil es dem ständigen Leistungsdruck der intensiven Landwirtschaft nicht standhalten konnte.

 

 Besuch vor Ort

 
 Angebot
Betriebsführung, Besuch der Weide
 Jahreszeit
April - September
 Dauer
 
 Teilnehmerzahl
ab 10
 Preis pro Person
7,- € (Betriebsführung mit Verkostung)
 Sonstiges
Hofladen
 Region
Harz
 Anreise
Fahrplanauskunft ÖPNV, Kartenansicht in Google Maps
 Adresse
Brockenbauer Thielecke, Schierker Weg 13, 38875 Tanne
 Kontakt
Frau Thielecke, Tel. 039457/3312, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Webseite
http://www.brockenbauer.de/