Alpaca Zwei Eichen250

Alpacahof Zwei Eichen

Alpakas sind liebenswerte und intelligente landwirtschaftliche Vielseitigkeitstiere für die Produktion feinster Wolle, für die Landschaftspflege und für Freizeitaktivitäten.
Heinz und Heidi Rühlich züchten seit 2004 Alpakas auf ihrem 100-jährigen Bauernhof in Zerbst, OT Zernitz. Hof und Weideflächen sind ausgerichtet als Erlebnishof für die artgerechte Haltung von Alpakas, die Faserproduktion und für touristische Aktivitäten. Der Tierbestand umfasst ca. 30 Alpakas. Die rustikal eingerichtete Spinnstube mit  20 Plätzen steht für Kreativkurse, für Seminare  und für die Wollverarbeitung zur Verfügung. Im Hofladen werden die Produkte aus der Alpakawolle präsentiert. Besucher erfahren viel Wissenswertes über die Alpakahaltung, über die wertvolle Alpakafaser und deren Verarbeitung. Ebenso sind Wanderungen mit Alpakas durch das Naturschutzgebiet Nuthetal möglich.

 

 Besuch vor Ort

 
 Angebot
Hofführung mit Weidegang zu den Alpakas mit Erläuterungen zu den Haltungsbedingungen von Alpakas und zur Faserverarbeitung
 Jahreszeit
ganzjährig
 Dauer
1 Stunde
 Teilnehmerzahl
3 bis max. 20 Teilnehmer
 Preis pro Person
 
 Sonstiges
Hofladen, auf Voranmeldung und persönlicher Absprache sind außerdem folgende Aktivitäten möglich: Eine Wanderung mit Alpakas bis max. 10 Personen, Grillen in der Grillkota  bis max. 10 Personen, Kaffee und Kuchen
 Region
Anhalt-Wittenberg
 Anreise
Fahrplanauskunft ÖPNV, Bahnstation: Zerbst,Busstation:Zernitz, Kartenansicht in Google Maps
 Adresse
Alpacahof „Zwei Eichen“, OT Zernitz, Grüne Str. 9, 39264 Zerbst/Anhalt
 Kontakt
Tel.: 039246 7222, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Webseite
www.alpacahof-zweieichen.de