Slider

Das Projekt "Lebensmittel retten Magdeburg" engagiert sich mit 70 Ehrenamtlichen und 9 Verteilerorten in Magdeburg und rettet Lebensmittel von Kooperationsbetrieben, die sonst im Müll landen würden. Die Lebensmittel werden an sozialen Verteilerstationen für Kochaktionen mit Kindern, Jugendlichen und Rentnern genutzt sowie an Nutzer*innen im Projekt abgegeben. Über die Nachhaltigkeit und das Engagement im Projekt kann man sich nun alle 2 Monate beim Nachhaltigkeitstreff informieren. Die Lebensmittelretter*innen holen monatlich knapp 300 x Lebensmittel ab und leisten so einen großen Beitrag gegen die Verschwendung von Lebensmitteln.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok