Ukraine
Regionale Kreisläufe

Regionale Kreisläufe

Regionale Kreisläufe

in Sachsen-Anhalt

Regionale Kreisläufe

in Sachsen-Anhalt

Tag der Regionen

Tag der Regionen

Tag der Regionen

Tag der Regionen

23. Sept. - 09. Okt. 2022

23. Sept. - 09. Okt. 2022

Nachhaltigkeit

Diskussion: Magdeburg klimaneutral bis 2035 – aber wie?

Die Auswirkungen des Klimawandels sind nicht nur in aller Munde, sie sind in den letzten trockenen Jahren auch für alle sichtbar. Was heißt das für Magdeburg? Antworten darauf werden in der Veranstaltung „Magdeburg bis 2035 klimaneutral – aber wie?“ am 8.11.2022 ab 18:00 Uhr im Roncalli-Haus, Max-Josef-Metzger-Str. 12/13, diskutiert.

Bis 2035 will Magdeburg CO2 neutral sein. Dieses ambitionierte Ziel beschloss der Magdeburger Stadtrat im September 2019 unter der Prämisse „Klimaschutz umsetzen – Klimakrise bewältigen“. Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass vorgesehene Maßnahmen nicht nur schneller als bisher umgesetzt, sondern auch neu gedacht werden müssen.

Welche zusätzlichen Weichenstellungen sind in Magdeburg nötig und welche sind geplant, um die gesetzten Ziele zu erreichen? Wie ist die momentane Klimabilanz der Stadt? An welchen Stellen sind effektive CO2-Einsparungen möglich?

Besonders klimarelevante Bereiche sind Mobilität/Verkehr sowie Wohnen. Sie sollen in der Veranstaltung vertiefend betrachtet werden. Was unternimmt die Stadt, um CO2-Emissionen zu reduzieren, was heißt das für die Magdeburger*innen und wie können diese konkret dazu beitragen?

Netzwerk Zukunft Sachsen-Anhalt e.V. und das Klimabündnis Magdeburg laden Bürger*innen und Expert*innen zur gemeinsamen Diskussion dieser und weiterer Fragen ein.

Vorstellung der CO2-Bilanz durch

  • Anne Scheuermann (Leipziger Institut für Energie)

Als Diskussionspartner mit dabei sind u.a.

  • Jörg Rehbaum (Beigeordneter für Umwelt und Stadtentwicklung)
  • Dr. Tom Assmann (Radlogistikverband, Uni Magdeburg).
  • Dr. Silke Rühmland (Klimabündnis Magdeburg)
  • Jennifer Lemke (Sachkundige Einwohnerin im Ausschuss für Umwelt und Energie, Stadtrat Magdeburg)
  • Julia Brandt (Die Stadtfelder Wohnungsgenossenschaft)

Die Veranstaltung wird vom Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt unterstützt.

Anmeldung hier oder telefonisch unter 0391/5433861.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.