Ukraine
Regionale Kreisläufe

Regionale Kreisläufe

Regionale Kreisläufe

in Sachsen-Anhalt

Regionale Kreisläufe

in Sachsen-Anhalt

Tag der Regionen

Tag der Regionen

Tag der Regionen

Tag der Regionen

23. Sept. - 09. Okt. 2022

23. Sept. - 09. Okt. 2022

Nachhaltigkeit

Wie Schüler:innen lernen spielerisch die Welt zu verändern

Dank der Förderungen durch die Stiftung Nord-Süd-Brücken und des Landes Sachsen-Anhalt können wir auch in diesem Jahr jungen Menschen in einem zweitägigen Workshop die 17 Nachhaltigkeitsziele näherbringen und ganz konkret daran arbeiten die eigene Lebenswelt nachhaltig zu machen.

Dafür waren wir am 17. und 18. Oktober 2022 mit unserem "FairPlayFuture-Workshop - Spielerisch die Welt verändern" an der Gemeinschaftsschule Ernst Wille in Magdeburg-Ottersleben. Mit Schüler:innen aus Klassenstufe 9 haben wir an zwei Tagen die 17 Ziele entdeckt, FairPlayFußball und SDG-Theater gespielt sowie das Schulhaus und den Hof von oben bis unten auf Nachhaltigkeit gecheckt. Am Ende stand für alle fest: Da geht noch was! Deshalb hat die Klasse es sich zum Ziel gesetzt, den Energieverbrauch besser zu kontrollieren. Dafür gibt es nun jede Woche einen Nachhaltigkeits-Dienst, der in jedem Raum vor Verlassen guckt: Licht aus? Fenster zu? Heizung aus? Wir drücken die Daumen, dass das Beispiel Schule macht und die anderen Klassen mitziehen.

Am 9. und 10. November 2022 waren wir am Herder-Gymnasium in Merseburg zu Gast. Das Herder-Gymnasium ist eine von zehn Nachhaltigkeits-Schulen in Sachsen-Anhalt. Ab Klassenstufe 9 können sich Schüler:innen hier für das Wahlpflichtfach Nachhaltigkeit entscheiden. Damit sie aber überhaupt wissen, was das meint, haben wir mit einer 8.Klasse die 17 Ziele näher betrachtet und geschaut: Wo begegnen uns diese Bereiche im Alltag und in der Schule? Dafür haben wir aus unserem Methodenkoffer viele Spiele ausgepackt, aber auch ökologische Fußabdrücke und SDGs zum Anfassen. Fast nebenbei konnten wir so entdecken: Was ist schon nachhaltig an der Schule und was möchten die Schüler:innen gerne verbessern? Es gab viele Ideen für Veränderungen, einige haben wir zusammen als Projekt weiterentwickelt. Wir hoffen, dass die Schüler:innen es schaffen, besseres Schul-Essen und regulierbare Heizungen in ihrer Schule zu etablieren.

Die Durchführung der Workshops wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt des Landes Sachsen-Anhalt und von der Stiftung Nord-Süd-Brücken mit finanzieller Unterstützung des BMZ.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.