Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, breitenwirksame und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen

Ein Schwerpunkt des SDG 9 ist eine nachhaltige, effiziente, verlässliche und für alle zugängliche Infrastruktur. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Mobilität in Städten und im ländlichen Raum. Insbesondere für Auszubildende, Freiwillige und Schüler*innen ab Klasse 10 sind die Kosten für den öffentlichen Nahverkehr sehr hoch. In Sachsen-Anhalt wird derzeit über die Einführung eines Ländertickets für Auszubildende zu vergünstigten Preisen diskutiert, wie es in einigen Bundesländern bereits angeboten wird. Der Bundes­arbeits­kreis Freiwilliges Soziales Jahr fordert kostenlose ÖPNV-Tickets für Freiwilligen­dienstleistende, Auszubildende und Schüler*innen. Verschiedene Einsatzstellen in Sachsen-Anhalt unterstützen das Projekt. Du kannst dich ebenfalls dafür einsetzen, wenn du diese Petition unterschreibst.

Neben der erhöhten Zugänglichkeit des öffentlichen Nahverkehrs ist der Ausbau des Radnetzes ein wichtiger Bestandteil für eine nachhaltige Mobilität. Der adfc führt dazu Informationsveranstaltungen und Aktionen in ganz Sachsen-Anhalt durch. Auch die Magdeburger Radkultur setzt sich mit kreativen Aktionen für sicheres und einfaches Fahrradfahren in Magdeburg ein.