Den Hunger beenden, Ernährungs­sicherheit und eine bessere Ernährung erreichen und eine nachhaltige Land­wirtschaft fördern

Weltweit gehen nach Angaben der Welt­ernährungs­organisation FAO jährlich etwa ein Drittel der Lebensmittel auf dem Weg vom Feld bis zum Teller verloren. Gleichzeitig leiden etwa 800 Millionen Menschen unter Hunger. Die Produktion der Lebensmittel verbraucht zudem viele Ressourcen. Tragt dazu bei, die Lebensmittel­verschwendung zu verringern: Too Good to Go bringt übrige Lebensmittel und Abnehmer*innen zusammen. Auch in Sachsen-Anhalt gibt es Betriebe aus Gastronomie und Lebensmittelhandwerk, die kurz vor Geschäftsschluss Lebensmittel anbieten.