Slider
Art des Angebotes

 


Frist: 31.05.2020

Zielgruppe: Kommunen/ oeff. Einrichtungen

Webseite

Naturstadt. Kommunen schaffen Vielfalt

Alle Städte, Gemeinden und Landkreise in Deutschland sind eingeladen, sich am Wettbewerb mit Projektideen zur Förderung von Stadtnatur und Insektenvielfalt zu beteiligen. Gerne können Kooperationen mit Partnern aus Gesellschaft, Wirtschaft oder Forschung eingegangen werden, beispielsweise Naturschutzgruppen und Bürgerinitiativen, landwirtschaftliche Betriebe oder Unternehmen, Hochschulen und Forschungsinstitute.

Ganz besonders ermutigen werden Kommunen zur Teilnahme ermutigt, die bisher noch keine oder nur sehr wenige Projekte zum Wettbewerbsthema initiiert haben. 

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.

ine Jury aus Expertinnen und Experten wählt die 40 besten Projektideen aus. Diese werden im November 2020 in Berlin als "Zukunftsprojekte" feierlich ausgezeichnet und jeweils mit 25.000 Euro prämiert. Das Preisgeld ist zweckgebunden für die Umsetzung der prämierten Projektideen zu verwenden.

Die Jury beurteilt, inwieweit die eingereichten Projektideen

  • zu Verbesserungen für Stadtnatur, Insekten und deren Lebensräumen führen,
  • zu Umweltbildung und gesellschaftlichem Engagement beitragen,
  • nachhaltig wirken,
  • vorbildlich und
  • innovativ sind.

Bei Kommunen, die bereits sehr viele Projekte zur Förderung von Stadtnatur und Insekten umgesetzt haben, wird das Kriterium Innovativität deutlich stärker gewichtet als bei den bisher weniger aktiven Kommunen.

Die Kommune hat nach der Auszeichnungsfeier zwei Jahre Zeit, ihre prämierte Projektidee umzusetzen. Dafür steht ihr das Preisgeld zur Verfügung, dass sie diesem Zwecke entsprechend verwendet. Die Kommunen erhalten in allen notwendigen Schritten Beratung und Unterstützung durch die Mitarbeitenden des Bündnisses „Kommunen für biologische Vielfalt e.V.“ Ebenso findet während der Umsetzungsphase ein Vor-Ort-Besuch des Bündnisses in jeder Kommune statt. Hierbei werden der Stand der Umsetzung besprochen und die Projektflächen begangen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.