Slider

RENN - Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien

Das RENN-Netzwerk wurde 2016 vom Rat für Nachhaltige Entwicklung im Auftrag der Bundesregierung gegründet. RENN.mitte ist eine von deutschlandweit vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN). RENN.mitte versteht sich als Partner für einen Wandlungsprozess hin zu mehr Nachhaltigkeit. Vor Ort arbeiten wir daran, Nachhaltigkeit sichtbar zu machen sowie Akteure zu vernetzen und zu stärken.

 

Am 17. September 2019 findet in Berlin die Veranstaltung DIE ANSAGE von RNE und RENN-Leitstelle statt. Sie richtet sich an alle, die nicht nur reden, sondern handeln (wollen) und das weltweit. Anmeldungen sind jetzt möglich

Impulse zur Nachhaltigkeit - Inputs +++ Bootcamps +++ Kunst und Kultur

Ozeanplastik, Klimapanik…

 

Neu im Angebot von RENN.mitte sind drei verschiedene didaktische Spiele mit denen sich die Sustainable Development Goals (SDG) der Vereinten Nationen vermitteln lassen. Sie verbinden auf eindrucksvolle Weise Spiel, Spaß und Inhalt. Dabei sind die Spiele auch individuell anpassbar und in verschiedenen Versionen spielbar. Ob mit einer Schulklasse, einer kleinen…

 

Zeit: Dienstag, 10.09.2019, 12:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Halle a.d. Saale

Über 500 großartige Projekte und Initiativen nahmen dieses Jahr bundesweit am Wettbewerb Projekt Nachhaltigkeit 2019 teil und der Jury fiel es außerordentlich schwer, eine Entscheidung zu treffen. Die aus allen Teilnehmenden ausgewählten 40…

 

RENN.mitte und Spirit of Football aus Erfurt suchen derzeit Partner in Sachsen-Anhalt. Der Verein Spirit of Football setzt mit seinem Bildungskonzept des Fairplay seit Jahren auf die Leidenschaft zum Fussball, um für Weltoffenheit und gegen Ausgrenzung jeglicher Art zu sensibilisieren. Im Zentrum der Bildungsveranstaltungen in Schulen steht die Idee, dass…

 

Nachhaltige Entwicklung in Deutschland ist vielseitig, und so sind auch ihre Akteure. Das Spektrum der eingereichten Projekte reicht von lokalen Bürgerinitiativen über bundesweite Bildungsprojekte bis hin zu internationalen Entwicklungsprojekten. Abwechslungsreich sind auch die Themen: Ein Großteil bewarb sich mit einem Schwerpunktthema zur Umsetzung der globalen VN-Nachhaltigkeitsziele, davon knapp die Hälfte…

 

Auf Initiative mehrerer zivilgesellschaftlicher Organisationen gründete sich am Mittwoch, 5. Juni das „Bündnis Nachhaltigkeit Sachsen-Anhalt“. Es ist ein Zusammenschluss von gegenwärtig 26 Akteuren aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Bildung für Nachhaltige Entwicklung, Umwelt, Kirche und Entwicklungspolitik. Kompetenzen zu bündeln, Synergien zu entwickeln, Diskurse anzustoßen sowie eine starke Stimme in der Öffentlichkeit…

 

Mit der Verabschiedung der Agenda 2030 durch die Vereinten Nationen in New York und dem Pariser Klimaabkommen im Jahr 2015 wurden weltweit Grundlagen zur Sicherung einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Welt vereinbart. Ziel ist es, eine weltweite Nachhaltige Entwicklung zu ermöglichen. Soziale, ökonomische und ökologische Belange werden gleichermaßen beachtet.

Der…

 

Die vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) zeichnen auch in diesem Jahr 40 Projekte mit dem Qualitätssiegel „Projekt Nachhaltigkeit“ aus. Gesucht werden Projekte, die sich auf unterschiedlichste Weise innovativ für eine nachhaltige Entwicklung engagieren und einen Beitrag zur Umsetzung der 17 Ziele…


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok