Slider

DStGB-Broschüre "Kommunen gestalten Ernährung"

In Gesellschaft und Politik wird seit einigen Jahren verstärkt über Ernährungsfragen diskutiert – auch und gerade im Zusammenhang mit einer «großen gesellschaftlichen Transformation» in Richtung Nachhaltigkeit. Aufgrund ihrer vielfältigen ökologischen, wirtschaftlichen wie sozialen Auswirkungen gilt Ernährung als integratives Schlüsselfeld für eine nachhaltige Entwicklung. Gerade für lokalpolitische Akteur*innen stellt das Thema einen strategisch interessanten Transformationshebel dar.

Mit der neuen DStGB-Dokumentation „Kommunen gestalten Ernährung - neue Handlungsfelder nachhaltiger Stadtentwicklung“ will der Deutsche Städte und Gemeindebund nun  gemeinsam mit dem Verbundsforschungsprojekt KERNiG der Universität Freiburg mit Hilfe von Praxisbeispielen zeigen, welche Potenziale in der Gestaltung kommunaler Ernährungssysteme verborgen liegen. Die Dokumentation will Ideen und Inspirationen bieten, um nachhaltige Ernährungsprojekte vor Ort anzugehen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.