Slider

RENN - Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien

Das RENN-Netzwerk wurde 2016 vom Rat für Nachhaltige Entwicklung im Auftrag der Bundesregierung gegründet. RENN.mitte ist eine von deutschlandweit vier Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN). RENN.mitte versteht sich als Partner für einen Wandlungsprozess hin zu mehr Nachhaltigkeit. Vor Ort arbeiten wir daran, Nachhaltigkeit sichtbar zu machen sowie Akteure zu vernetzen und zu stärken.

Projekt Nachhaltigkeit 2021

Bewerbung für 2021 bis 14.4.2021

Der Wettbewerb "Projekt Nachhaltigkeit" geht in die nächste Runde! Ab sofort suchen wir wieder Initiativen und Projekte, die zukunftsorientiert und nachhaltig wirken und einen Beitrag zur Umsetzung der globalen UN-Entwicklungsziele (SDGs) leisten. Erstmals findet dieses Jahr ein begleitender Fotowettbewerb statt. Bewerbungen und Fotos können bis zum 14. April 2021 online eingereicht werden.

Schwerpunktthemen
In diesem Jahr suchen wir insbesondere Projekte und Initiativen zu den vier Schwerpunktthemen:
> Energiewende und Klimaschutz
> Nachhaltiges Bauen und Verkehrswende
> Soziale Gerechtigkeit/Menschliches Wohlbefinden und Fähigkeiten
> Kreislaufwirtschaft
Bewerbungen zu anderen Themen einer Nachhaltigen Entwicklung sind darüber hinaus ebenso herzlich willkommen.

Fotowettbewerb
Zusätzlich findet dieses Jahr im Rahmen des Wettbewerbs ein begleitender Fotowettbewerb statt. Mit diesem ist das Ziel verbunden, das komplexe Anliegen der Nachhaltigkeit mit überzeugenden Fotos bildhaft darzustellen. Interessierte können ein selbst geschossenes Foto zu einem o.g. Schwerpunktthema einreichen. Die Bewerbungskriterien und weitere Informationen sind einsehbar unter: www.projektnachhaltigkeit.renn-netzwerk.de.

Was gibt es zu gewinnen?
Insgesamt werden beim Wettbewerb Projekt Nachhaltigkeit 40 Projekte und Initiativen ausgezeichnet. Jeweils winkt ein Preisgeld von 1000 €. Beim Fotowettbewerb wird ein Foto pro Schwerpunktthema prämiert, für das ebenso ein Preisgeld von jeweils 1000 € ausgelobt ist.
Die Preisträger:innen bekommen mit dem verliehenen Qualitätssiegel verstärkte öffentliche Aufmerksamkeit sowie die Chance, den öffentlichen Diskurs zu prägen und neue Unterstützer:innen für ihr Projekt zu gewinnen, außerdem erhalten sie Zugang zu einem engagierten, regionalen und bundesweiten Netzwerk.
Vier Projekte, die besonders viel bewegen und einen transformativen Charakter aufweisen, werden außerdem als Transformationsprojekt auf Bundesebene ausgezeichnet. Die Fotos werden darüber hinaus bundesweit durch die RENN und den RNE veröffentlicht.
 
Wer kann teilnehmen?
Der Wettbewerb richtet sich an zivilgesellschaftliche Organisationen, Initiativen der sozialen Innovation, Privatpersonen, Kommunen, öffentliche Einrichtungen, Unternehmen, Startups oder Kooperationen derselben. Eingeschlossen sind auch Projekte, die bereits in vorherigen Runden das Qualitätslabel „Projekt Nachhaltigkeit“ oder „Werkstatt N“ erhalten haben. Kommerzielle Produkte und Dienstleistungen können als Projekte eingereicht werden, wenn sie durch eine neuartige Idee eine Lösung für ein Problem der Nachhaltigkeit anbieten oder dem Bereich Social Business zuzuordnen sind.

Wie funktioniert die Bewerbung?
Die Projekte und/oder Fotos können vom 8. März bis 14. April 2021 online einreicht werden. Einfach unter www.projektnachhaltigkeit.renn-netzwerk.de registrieren, Formular ausfüllen und kostenlos einreichen.
Im Mediabereich von „Projekt Nachhaltigkeit“ stellen wir Ihnen Material für die Bewerbung wie Factsheet, Pressemeldungen und Logos zur Verfügung: http://www.projektnachhaltigkeit.renn-netzwerk.de/media/

Bitte teilen Sie diese Informationen
auch in Ihrem Netzwerk und motivieren Sie Engagierte teilzunehmen.
 #projektnachhaltigkeit #projektnachhaltigkeit2021
www.facebook.com/projektnachhaltigkeit
www.instagram.com/projektnachhaltigkeit


Bei Fragen zur Bewerbung
wenden Sie sich bitte an unser Wettbewerbsbüro:
Agentur organic Marken-Kommunikation GmbH
Tel: 069 750 688-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner:innen für Projekt Nachhaltigkeit in RENN.mitte
(Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen):
Josef Ahlke, Jana Severin
Zukunftsfähiges Thüringen e.V., Geschäftsstelle RENN.mitte
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!
Ihr RENN.mitte-Tea


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.